eb Ausgabe 12 | 2021

Standpunkt

Steffen Röhlig
Es stand schon einmal in der eb ...

Koalitionsvertrag zur Bildung der neuen deutschen Bundesregierung – Energie und Verkehr

Fokus

Koalitionsvertrag zur Bildung der neuen deutschen Bundesregierung –  Energie und Verkehr

Am 24. November 2021 stellten die Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die FDP ihren Koalitionsvertrag zur Bildung der Bundesregierung 2021 bis 2025 vor. Welche Aussagen zu den Schwerpunkten Energie und Verkehr beinhaltet er?

Baubeginn am Fehmarnbelt-Tunnel auf deutscher Seite

Baubeginn am Fehmarnbelt-Tunnel auf deutscher Seite

Nach langem Rechtsstreit konnte auf deutscher Seite der Bau des 18 km langen Fehmarnbelt-Tunnels begonnen werden. Die Inbetriebnahme des kombinierten Eisenbahn- und Straßentunnels ist für 2029 vorgesehen.

SwissRailvolution – Strategien für die Bahn im Jahr 2050

SwissRailvolution – Strategien für die Bahn im Jahr 2050

Ein neuer Dachverband fördert und begleitet die Entwicklung einer Strategie für einen Quantensprung im Schienenverkehr mit Zeithorizont 2050.

Hochgeschwindigkeitstriebzug Smile EC250 für die Gotthard-Strecke

Hochgeschwindigkeitstriebzug Smile EC250 für die Gotthard-Strecke

Im Mai 2021 wurde die Lieferung der Hochgeschwindigkeitszüge Smile EC250 von Stadler Rail an die SBB abgeschlossen.

Europäisches Jahr der Schiene

Europäisches Jahr der Schiene

Am 31. Dezember 2021 endet das Europäische Jahr der Schiene. Viele verschiedene Aktivitäten machten die Vorteile der Bahn als nachhaltiges, umweltfreundliches und sicheres Verkehrs- und Transportmittel deutlich. Eine dieser Aktivitäten war der Connecting Europe Express CEE, der einen Monat lang quer durch Europa fuhr und dabei auf die Chancen und Herausforderungen des grenzüberschreitenden Verkehrs aufmerksam machte.

Oberleitungen im japanischen Hochgeschwindigkeitsnetz Shinkansen

Fachwissen

R. Puschmann
Oberleitungen im japanischen Hochgeschwindigkeitsnetz Shinkansen

Japan ist das Geburtsland des Hochgeschwindigkeitsverkehrs. Die damalige Japanische Staatsbahn JNR nahm aus Anlass der Olympischen Spiele 1964 den Regelverkehr mit einer Maximalgeschwindigkeit von 210 km/h auf. Der Begriff Shinkansen bedeutet wörtlich „neue Hauptstrecke“ und war ursprünglich die Bezeichnung für Schnellfahrstrecken. Heute ist er auch das Synonym für die bis zu 320 km/h schnellen Züge. Einige Entwicklungsschritte waren für eine sicher funktionierende und leistungsfähige Oberleitung für diese Geschwindigkeit notwendig.

Praxiswissen

P. Deutschmann, R. Puschmann, S. Röhlig, U. Wili
Fachbegriffe – Fahrleitungen

Als Ergebnis der breiten Vielfalt von Anforderungen und des langen Zeitraums, in dem sich Fahrleitungsanlagen mit ihren Bauweisen und -arten herausgebildet haben, wurden unterschiedliche Begriffe für den gleichen Gegenstand definiert und verwendet. Einige dieser Begriffe sind in den Normen IEC 60050-811, EN 50119 und EN 50122-1 beschrieben. Sie stimmen mitunter nicht überein und bedürfen künftig einer Vereinheitlichung.

Autoren in dieser Ausgabe

Zum Seitenanfang