Jochen Hietzge

Dr.-Ing. Jochen Hietzge

Studium Elektrotechnik an der Hochschule für Verkehrswesen und an der Technischen Universität Dresden, Spezialisierung Elektrische Bahnen; 1993 bis 1997 Forschungsstudent und Promotion an der Professur Leistungselektronik; 1997 bis 1999 Postdoktorand  im Graduiertenkolleg Lokale innovative Energiesysteme an der TU Dresden, seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim IFB – Institut für Bahntechnik GmbH, Fachbereich Antriebstechnik und Bahnenergieversorgung; Leiter der Prüfstelle optische Anhubmessung.

Adresse: IFB Institut für Bahntechnik GmbH, Wiener Straße 114/116, 01219  Dresden, Deutschland

 

Beiträge des Autors/Autorin

Zum Seitenanfang