Das Nachrichtenportal der eb - Elektrische Bahnen

Wie kaum eine andere Branche bietet die Elektrotechnik im Verkehrswesen eine Vielzahl an hochinteressanten, zukunftsträchtigen Themen und Nachrichten.

Aktuelle Nachrichten finden Sie hier auf dieser Website und in eb – Elektrische Bahnen.

  • Starke Schiene für Deutschland

    Informationen
    13. August 2019
    Mit einer dem Aufsichtsrat vorgestellten Strategie will der DB-Vorstand im kommenden Jahrzehnt die Betriebsleistung auf dem Schienennetz um 30 % steigern und zweistellige Milliardenbeträge in neue Züge investieren.
  • Ausbau der ICE-Werke

    Informationen
    13. August 2019
    Mit 500 Mio. EUR Investitionen und Schaffung von 1 000 Arbeitsplätzen will die DB die Instandhaltung der Fernverkehrsflotte verbessern. In Hamburg-Langenfelde werden 74 Mio. EUR für ein neues Lager, zusätzliche Nebenwerkstätten und erweiterte Rangier- und Abstellanlagen investiert. In der Wagenhalle ist eine Dacharbeitsbühne für die Behandlung der ICE 4 entstanden. Alle Umbauten sind im...
  • Ausbau des Schweizer Schienennetzes

    Informationen
    13. August 2019
    Das Schweizer Parlament will in den nächsten Jahren 12,9 Mrd. CHF für den Ausbau der Schieneninfrastruktur ausgeben. Der Ständerat hat am Dienstag die letzten Differenzen zum Ausbauschritt 2035 ausgeräumt. Auf der Liste stehen zusätzliche Verbindungen mit Halb- und Viertelstundentakt, Verbesserungen für den Güterverkehr und der Ausbau des Lötschberg-Basistunnels. Der 35 km lange Tunnel ist nicht...
  • Direktverbindung in die Walachei

    Informationen
    13. August 2019
    Mit der neu eröffneten Direktverbindung Schwandorf in der Oberpfalz – Craiova, 200 km westlich von Bukarest in der kleinen Walachei gelegen, erweitert DB Cargo sein Einzelwagennetz. Bei einer Laufzeit von drei Tagen pro Richtung verbindet der Rumänien-Shuttle das Ruhrgebiet und Norddeutschland mit dem aufstrebenden südosteuropäischen Wirtschaftsraum.
  • Nordring S-Bahn München

    Informationen
    13. August 2019
    Eine von der Stadt München, dem Freistaat Bayern und BMW in beauftragte Machbarkeitsstudie kommt zum Ergebnis, dass ein S-Bahn-Nordring in München grundsätzlich möglich ist. Dieser könnte bis zum Jahr 2026 fertig sein, noch vor der Eröffnung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke.
  • Abnahme ICE 4-Züge wieder aufgenommen

    Informationen
    13. August 2019
    Nach Abnahme und Inbetriebnahme von fünf ICE 4-Zügen seitens der DB stehen 30 ICE 4-Züge zur Verfügung. In Folge wird die DB wie ursprünglich geplant ICE 4-Fahrzeuge erhalten und unmittelbar zum Einsatz bringen. Siemens Mobility und Bombardier Transportation haben sich mit der DB und dem Eisenbahn-Bundesamt (EBA) auf ein Ausbesserungs- und Prüfkonzept für vereinzelt nicht in der vereinbarten...
  • Sicherheitssystem für Stadtbahnfahrzeuge

    Informationen
    13. August 2019
    Auf dem UITP Global Public Transport Summit, dem Weltgipfel für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der vom 9. bis 12. Juni 2019 in Stockholm stattfand, stellte Bombardier Transportation ein neues Sicherheitssystem für Stadtbahnfahrzeuge vor. Die Technologie dieses Assistenzsystems zur Überwachung und Verhinderung von Zusammenstößen und Geschwindigkeitsüberschreitungen mit der...
  • Reaktivierung der Siemensbahn

    Informationen
    13. August 2019
    Der Berliner Regierende Bürgermeister und der Infrastrukturvorstand der DB unterzeichneten eine Finanzierungsvereinbarung für erste vorgezogene Planungsleistungen zur Wiederinbetriebnahme der historischen Siemensbahn im Westen Berlins.
  • Förderverein Bahn-Wasserkraftwerk Kammerl

    Informationen
    13. August 2019
    Am 9. Juli 2019 gründeten in Murnau 28 Stimmberechtigte den Förderverein „Historisches Bahn-Wasserkraftwerk Kammerl“. Ziel des Vereines ist es, neben dem denkmalgeschützten baulichen Teil die 2012 stillgelegten maschinentechnischen Anlagen zu erhalten und diese und museal zugänglich zu gestalten.
  • Rekordumsatz

    Informationen
    13. August 2019
    Mit 243,1 Mio. EUR erzielten die Häfen und Güterverkehr Köln (HGK) mit ihren Tochter-Unternehmen und Beteiligungen 2018 einen um 4,9 % höheren Umsatz als im Vorjahr. Im Jahr 2018 konnten 7,8 Mio. EUR erwirtschafteter Gewinn an den Haushalt der Stadt Köln überwiesen werden.
  • Elektromotor einzige Alternative zum Dieselantrieb

    Informationen
    13. August 2019
    Die beschlossene Verkehrswende und damit einhergehende Dekarbonisierung erfordern emissionsfreie und klimaneutrale Alternativen zum Dieseltriebzug im Schienenpersonennahverkehr.
  • Gommerleitung endgültig durchgehend als Freileitung

    Informationen
    13. August 2019
    Swissgrid kann jetzt auch den rund 10 km langen Abschnitt Mörel – Ernen der Höchstspannungsleitung durch das Goms (Oberwallis) als Freileitung realisieren, nachdem das Bundesverwaltungsgericht Ende März 2019 die Beschwerden gegen den entsprechenden Entscheid des Bundesamtes für Energie (BFE) vom Dezember 2016 abgewiesen hat und das Bundesgericht nicht mehr dagegen angerufen wurde.
  • Elektrobus von Volvo

    Informationen
    13. August 2019
    Auf dem UITP Global Public Transport Summit kündigte die Volvo Bus Corporation die Fertigung eines vollelektrischen Gelenkbusses für 150 Fahrgästen an. Die Serienversion des Volvo 7900 EA (Electric Articulated) wird auf der internationalen Omnibus-Fachmesse Busworld in Brüssel vorgestellt.
  • Neuer Vorstandsvorsitzender DB Fernverkehr

    Informationen
    13. August 2019
    Auf Beschluss des DB-Aufsichtsrates übernimmt Dr. Michael Peterson ab 1. August 2019 den Vorstandsvorsitz der DB Fernverkehr. Seit Ende 2018 führt Peterson den Vorsitz interimistisch in Personalunion mit seiner Funktion als Marketing-Vorstand.
  • Integrierter SiC-MOSFET Gate-Treiber bis 1 200 V

    Informationen
    13. August 2019
    Ein neuer Baustein bedient den Markt von SiC-MOSFET-Schaltern. SCALE iDriver können Halbleiter-Leistungsschalter für Umrichter bis in den mehrstelligen kW-Leistungsbereich steuern.
  • Traktionsausrüstung für Schienenfahrzeuge in den USA und Europa

    Informationen
    13. August 2019
    Der Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler beauftragte ABB in Zürich mit der Lieferung modernster Traktionsausrüstung für Züge und Lokomotiven in den USA sowie mehreren europäischen Ländern. Die Bestellungen für 140 Mio. USD wurden im zweiten Quartal 2019 verbucht.
  • Erdkabel für den Netzausbau

    Informationen
    13. August 2019
    Bis 2030 sind > 9 000 km Hochspannungsleitungen geplant, von denen Anfang 2019 erst rund ein Achtel realisiert waren (vermutlich auf Deutschland bezogen). Wegen der Widerstände gegen Freileitungen wurden bei 3AC-Leitungen Teilverkabelungen deutlich erleichtert und bei DC-Leitungen ein Verkabelungsvorrang eingeführt.
  • Vorbildliche Traditionspflege

    Informationen
    17. Juni 2019
    Als eine der großen Class-1-Eisen­bahngesellschaften in den USA mit 51 000 km Streckenlänge, 750 Mrd. tkm Transportleistung und 42 000 Mitarbeitern leistet sich die Union Pacific (UP) eine umfangreiche betriebsfähige his­torische Fahrzeugflotte.
  • KISS-Triebzüge für den Norden

    Informationen
    17. Juni 2019
    DB Regio erhielt den Zuschlag zum Betrieb des Elektronetzes Ost nordöstlich des Großraums Hamburg. Für den Einsatz ab 2022 vor allem auf der Strecke nach Lübeck bestellte DB Regio bei Stadler Rail für 220 Mio. EUR 18 Elektrotriebzüge des Typs KISS (komfortabler innovativer spurt­starker S-­Bahn-­Zug).
  • Erweiterung der russischen Hochgeschwindigkeitsflotte

    Informationen
    17. Juni 2019
    Seit 2006 beziehungsweise 2011 verkehren 16 Hochgeschwindig­keitszüge vom Typ Velaro RUS auf der 650 km langen Strecke Mos­kau – Sankt Peterburg und legten insgesamt 50 Mio. km zurück.
  • Zulassungsverfahren für München-Nürnberg-Express dauert an

    Informationen
    17. Juni 2019
    Seit 2006 beziehungsweise 2011 verkehren 16 Hochgeschwindig­keitszüge vom Typ Velaro RUS auf der 650 km langen Strecke Mos­kau – Sankt Peterburg und legten insgesamt 50 Mio. km zurück.
  • Mehr Verkehr durch selbstfahrende Privatautos?

    Informationen
    17. Juni 2019
    Internationale Studien kamen zum Schluss, dass „geteilte auto­matisierte Verkehrsangebote“, wie selbstfahrende Taxiflotten, zu einem Rückgang des Fahrzeug­bestandes in Städten um bis zu 90 % führen könnten.
  • Brennstoffzelle – bei Elektromobilität mehrgleisig fahren

    Informationen
    17. Juni 2019
    In der gemeinsamen Studie „Brennstoffzelle für die Elektro­mobilität von morgen“ fordern VDI (Verein Deutscher Ingenieu­re) und VDE (Verband der Elekt­rotechnik Elektronik Informati­onstechnik) die gleichberechtigte Förderung von Brennstoffzellen­ und Batteriefahrzeugen. Die zwei Speicherarten werden in der Stu­die nach relevanten technischen, ökologischen und wirtschaftli­chen Aspekten...
  • Versorgung mit Kupfer gesichert

    Informationen
    17. Juni 2019
    Im Jahr 2017 importierte Deutsch­land 1,2 Mio. Tonnen Kupfererze und ­konzentrate aus denen 730 000 t Kupfer produziert wur­den. Die Kabel­ und Elektroindus­trie verwendete 57 % des Ge­samtvolumens. Die Baubranche benötigt 15 % des Kupfers, die Automobilindustrie setzt 9 % und die Maschinenbaubranche 8 % ein; 5 % des Verbrauchs gehen in den Handel, der Rest entfällt auf sonstige Industriezweige.
  • Metrozüge für Bangkoks Skytrain

    Informationen
    15. Mai 2019
    Der Betreiber Bangkok Mass Transit System Public Company (BTSC) beauftragte im Mai 2016 ein Konsortium, bestehend aus Siemens Mobility und dem türkischen Fahrzeughersteller Bozankaya, mit der Lieferung von 22 vierteiligen Triebzügen für die Green Line in der thailändischen Hauptstadt.
  • Desiro HC für das Netz Elbe-Spree

    Informationen
    15. Mai 2019
    Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) startete im November 2017 im Auftrag der Bundesländer Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt das europaweite Vergabeverfahren des Netzes Elbe-Spree (NES). Mit jährlich 27 Mio. Zug-km ist es das größte Eisenbahnnetz in Deutschland, das im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ausgeschrieben wurde.
  • Elektrifizierung Reutte – Pfronten-Steinach

    Informationen
    15. Mai 2019
    Bis Ende 2019 elektrifiziert ÖBB-Infrastruktur die verbleibenden 14,4 km der Außerfernbahn zwischen Bf. Reutte in Tirol nd der Staatsgrenze bei Schönbichl. Nach Abschluss der Arbeiten wird das 459 km lange Streckennetz der ÖBB in Tirol zu 100 % elektrisch betrieben.
  • Berliner S-Bahn-Fahrzeuge im Testzentrum Wildenrath

    Informationen
    15. Mai 2019
    Im Jahre 2015 bestellte die DB bei einem Hersteller-Konsortium bestehend aus Siemens Mobility und Stadler für die Berliner S-Bahn 21 zweiteilige Triebzüge der Baureihe (BR) 483 A/B und 85 vierteilige Triebzüge der BR 484 A/B/C/D. Die neuen Fahrzeuge werden ab 2021 auf dem Berliner Teilnetz Ring/Südost eingesetzt.
  • Sonderausstellung Nordsüd-S-Bahn und S 21 in Berlin

    Informationen
    15. Mai 2019
    Das Berliner S-Bahn-Museum musste 2017 seinen Platz im Unterwerk Griebnitzsee räumen. Während die Suche nach einem neuen Ort andauert, zeigt es in Kooperation mit dem Verein Berliner Unterwelten in dafür umfunktionierten unterirdischen Räumen an der Kreuzung Badstraße/Brehmstraße nahe Bahnhof Gesundbrunnen eine Sonderausstellung über die Geschichte der vor 80 Jahren durchgehend eröffneten...
  • Umzug der Ausstellung Bahnstromanlagen S-Bahn

    Informationen
    15. Mai 2019
    Die von einer Mitgliedergruppe der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) in Berlin betreute technische Ausstellung „Bahnstromanlagen S-Bahn“ musste ihren Standort am Markgrafendamm aufgeben. Neue Räume dafür wurden im Gleichrichterwerk Pankow gefunden, das seit 1924, zunächst als Umformerwerk errichtet, die Nordstrecken des Berliner S-Bahnnetzes versorgt.
  • Energieeinsparung bei NINA-Flotte der BLS

    Informationen
    15. Mai 2019
    Im Jahr 2018 musste Swissgrid, die Betreiberin des Schweizer Übertragungsnetzes, in 382 Fällen eingreifen, um größere Netzprobleme im Land abzuwenden. Dabei ging es nicht um Blindleistung zur Spannungshaltung wie beschrieben.
  • Netzprobleme in der Schweiz

    Informationen
    15. Mai 2019
    Im Jahr 2018 musste Swissgrid, die Betreiberin des Schweizer Übertragungsnetzes, in 382 Fällen eingreifen, um größere Netzprobleme im Land abzuwenden. Dabei ging es nicht um Blindleistung zur Spannungshaltung wie beschrieben.
  • Lösungswege für den Kernenergie- und Kohleausstieg

    Informationen
    15. Mai 2019
    Um Versorgungsunternehmen, Industrie und Forschung bei der Umsetzung der Energiewende wirkungsvoll zu begleiten, gründete die Energietechnische Gesellschaft (ETG) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) am 23. April 2019 den Fachbereich „Erzeugung und Speicherung elektrischer Energie“
  • Pumpspeicherkraftwerk Nant de Drance

    Informationen
    15. Mai 2019
    Das Im Aiguilles-Rouges-Massiv im Wallis in rund 2000 m Höhe entstehende Pumpspeicherkraftwerk Nant de Drance nutzt den Höhenunterschied zwischen den vorhandenen Speicherbecken Emossson und Vieux Emosson; bei letzterem wurde die 1955 fertig gestellte, rund 57 m hohe Staumauer um 20 m aufgestockt.
  • Fahrweg-Messtechnik für hohe Geschwindigkeiten

    Informationen
    15. Mai 2019
    Mit dem Forschungsprojekt OBAL (objektive Beurteilung von auffälligem Laufverhalten) untersucht ÖBB-Infrastruktur im Wienerwaldtunnel Chorherrn/Tullnerfeld das Laufverhalten von Hochgeschwindigkeitszügen. Die gemeinsam mit den Partnern HBM Messtechnik und der MERMEC Company entwickelte Messeinrichtung misst an vorbeifahrenden Zügen mit Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h Radprofile, Radrundheit...
  • Wechselstrom-Zugbetrieb in Mitteldeutschland

    Informationen
    15. Mai 2019
    Glanert, P.; Scherrans, T.; Borbe, T.; Richter, W.-D.: Wechselstrom-Zugbetrieb in Mitteldeutschland Von den Anfängen 1900 bis zur Demontage 1946
  • Großraumwagen in Essen und an Rhein & Ruhr

    Informationen
    15. Mai 2019
    Ahlbrecht, H.; Ruhnau, M.; von Stockhausen, U.: Großraumwagen in Essen und an Rhein & Ruhr, (Hrsg. Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft EVAG e.V., Essen 2018)
  • Karten und Pläne

    Informationen
    15. Mai 2019
    Übersichtskarte der Eisenbahnverbindungen für den Bereich der Preußischen Staats-Eisenbahnverwaltung, Deutsche Reichsbahn: Übersichtskarte Reichsbahndirektion Danzig, Gleisplan der S-Bahn Berlin
  • ECx vorgestellt

    Informationen
    01. April 2019
    Wie berichtet, bestellte DB Fernverkehr 23 lokbespannte Züge beim spanischen Hersteller Talgo. Der erste Abruf im Wert von 550 Mio. EUR ist Teil eines Rahmenvertrags zur Lieferung von 100 Mehrsystemlokomotiven und Reisezugwagen. Die DB und der Hersteller stellten am 13. März 2019 in Berlin die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel ECx vor.
  • Fertigungsprobleme beim ICE 4

    Informationen
    01. April 2019
    In einer gemeinsamen Stellungnahme teilten Siemens Mobility und Bombardier Transportation am 4. April 2019 mit, dass Bombardier im Rahmen des Qualitätsmanagements festgestellt hat, dass vereinzelt Schweißnähte an ICE 4-Wagenkästen nicht wie vorgeschrieben ausgeführt wurden. Diese Abweichung ist nicht sicherheitsrelevant. Alle jetzt in der Produktion befindlichen Wagenkästen entsprechen den...
  • Neue Instandhaltungshalle in Olten

    Informationen
    01. April 2019
    Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) eröffneten am 29. März 2019 auf dem Areal des Werks Olten ihre modernste Instandhaltungshalle für Reisezüge. Auf 5 000 m2 Fläche wurden neue Krananlagen installiert sowie die Gebäudehülle rneuert. Drei neue 150 m lange Revisionsgleise dienen der Instandhaltung von 375 Fahrzeugen des Regionalverkehrs. Mit der neuen Unterflurhebeanlage kann ein 150 m langer,...
  • Kooperationsvertrag TramTrain

    Informationen
    01. April 2019
    Um das Karlsruher-Modell mit Zweisysytem-Fahrzeugen, die innerstädtisch als Straßenbahn (BOStrab) mit DC 750 V unterwegs sind und in der Region als Eisenbahn (EBO) mit 1 AC 15 kV 162/3 Hz fahren, wirtschaftlich halten zu können und für neue Verkehrsunternehmen zu öffnen, wurde die Projektgruppe VDV Tram-Train gegründet.
  • Raumordnungsverfahren Dresden – Prag

    Informationen
    01. April 2019
    Zwischen den Metropolregionen Dresden und Prag ist eine 43 km lange Eisenbahn-Neubaustrecke Heidenau – Ústí nad Labem vorgesehen. Die Landesdirektion Sachsen lädt im Mai 2019 die DB als Vorhabenträgerin für diese Neubaustrecke, die Zulassungsbehörde sowie Träger öffentlicher Belange zur Antragskonferenz ein.
  • Ausbau Breitengüßbach – Hallstadt

    Informationen
    01. April 2019
    Als Teil der 200 km langen Neuund Ausbaustrecke Nürnberg – Ebensfeld – Erfurt (VDE8.1) begann im Frühjahr 2019 der Bau des Abschnitts Hallstadt – Breitengüßbach. Auf dem 5 km langen Planungsabschnitt wird die bestehende zweigleisige, elektrifizierte Strecke auf vier Gleise erweitert. Zwei Gleise werden für 230 km/h maximaler Geschwindigkeiten errichtet.
  • Neubau des Zugspitzbahnhofs

    Informationen
    01. April 2019
    Für die seit 1929 betriebene schmalspurige Zahnradbahn zur Zugspitze wird ein neuer Bahnhof in Garmisch-Partenkirchen gebaut. In neue Gleise und in die Bahnhofstechnik werden 1,5 Mio. EUR investiert. Das neue Bahnhofsgebäude soll für 7,5 Mio. EUR vis-a-vis des Olympia-Eissport-Zentrums errichtet werden und wird neben der verkehrliche Ausstattung
  • DB 2018: Steigende Fahrgastzahlen – sinkender Güterverkehr

    Informationen
    01. April 2019
    Der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns stieg 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 % auf 44,02 Mrd. EUR. Das operative Ergebnis, EBIT bereinigt, sank um 1,9 % auf 2,1 Mrd. EUR. Mit 148 Mio. Fahrgästen ist im gleichen Zeitraum die Zahl der Reisenden im Fernverkehr zum vierten Mal in Folge deutlich gestiegen. Das sind mit 5,7 Mio. Fahrgästen 4 % mehr als im Vorjahr. Im laufenden Jahr werden über 150...
  • Bahnenergiemix

    Informationen
    01. April 2019
    Der Anteil sich erneuernder Energien an der Traktionsenergielieferung lag 2018 nach Angaben der DB mit 57,2 % auf hohem Niveau und übertraf die Prognose von 2017. Seit Anfang des Berichtsjahres ist die S-Bahn Berlin CO2-frei unterwegs und bundesweit fahren nahezu alle Reisenden Fernverkehrszügen mit 100 % Ökostrom. Im Schienengüterver kehr haben Kunden mit DBeco plus die Möglichkeit, Transporte...
  • Bücher

    Informationen
    01. April 2019
    Schranil, S.: Verkehrs- und Technikgeschichte der Zwickauer Straßenbahn Zwickau: Verlag Förster & Borries, 11.05.2019; 200 S., mehr als 200 Abbildungen, farbig, Hardcover; 30,00 EUR; Vorbestellung: info@foebo.de Die westsächsische Stadt Zwickau setzte bereits seit 6. Mai 1894 auf die elektrische Straßenbahn. Die steile Bahnhofstraße verhinderte einst den wirtschaftlichen Einsatz einer...
  • Offshore-Umspanner für 66 kV

    Informationen
    01. März 2019
    Die Turbinengröße für kommerzielle Offshore-Windparks wächst immer weiter. Der erste, vor zehn Jahren in das eutsche Netz speisende Park alpha ventus hatte zwölf 5-MW-Räder [1], inzwischen sind 8 MW Standard, die derzeit weltgrößten Turbinen haben 9,5 MW, und für 2020 werden 12 MW erwartet. Die Maschinenumspanner zum Mittelspannungsnetz müssen dem folgen und dabei dennoch möglichst kompakt und...
  • Baubeginn für Dresdner Bahn in Berlin

    Informationen
    01. März 2019
    Nach jahrzehntelangen juristischen Streitigkeiten mit den Anwohnern und umfangreichen Planungen begann am 5. Februar 2019 mit dem Einheben des letzten Elements einer Schallschutzwand am Bahnübergang Wolziger Zeile in Berlin-Lichtenrade symbolisch der Wiederaufbau der Dresdner Bahn. Für 560 Mio. EUR sollen bis Dezember 2025 zwischen Berlin Südkreuz und Blankenfelde zwei elektrifizierte...
  • Sanierung Wasserkraftwerk Kammerl

    Informationen
    01. März 2019
    Ende Februar 2019 stimmte der Gemeinderat Saulgrub einem Bauantrag der DB Energie zu, der Sanierungs- und Umbauarbeiten im ehemaligen Hauptgebäude des Wasserkraftwerkes Kammerl im Ammertal beinhaltet. Die Fassade des Ziegelsteinbaus soll hergerichtet, die Fenster überarbeitet, das Dach gedämmt sowie die Innenwände neu verputzt und geweißelt werden.
  • Spanische Fernverkehrszüge für Deutschland

    Informationen
    01. März 2019
    Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung hat die Deutsche Bahn (DB) dem spanischen Hersteller Talgo den Zuschlag für die Lieferung von Fernverkehrszügen erteilt. Der Rahmenvertrag umfasst 100 Züge, die aus Elektrolokomotiven und Reisezugwagen bestehen. In einem ersten Abruf bestellte die DB 23 Züge mit 550 Mio. EUR Auftragsvolumen. Die ersten Züge sollen ab 2023 in Betrieb genommen werden.
  • Erfurt erhält Straßenbahntriebzüge

    Informationen
    01. März 2019
    Die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) bestellten bei Stadler 14 Tramlink-Straßenbahntriebzügen. Es besteht eine Option auf weitere zehn Fahrzeuge. Die 42 m langen siebenteiligen Niederflurtriebzüge bieten Platz für 248 Fahrgäste.
  • Regionalzüge für Augsburger Netze

    Informationen
    01. März 2019
    Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft beauftragte Siemens Mobility mit der Lieferung von 56 elektrischen Regionaltriebzügen. Die 44 dreiteiligen Triebzüge Mireo und die zwölf fünfteiligen Doppelstocktriebzüge Desiro HC sind für den Einsatz ab Dezember 2022 im elektrifizierten Teil der Augsburger Netze im Südwesten Bayerns vorgesehen.
  • Zusammenschluss von Siemens und Alstom gescheitert

    Informationen
    01. März 2019
    Die Europäische Kommission gab am 6. Februar 2019 ihre Entscheidung bekannt, die geplante Fusion der Mobilitätssparten von Siemens und Alstom zu untersagen. Infolge dieses Beschlusses wird der Zusammenschluss nicht vollzogen. Siemens und Alstom bedauern, dass das von ihnen angebotene Zusagenpaket, einschließlich der jüngsten Nachbesserungen, von der EU-Kommission als unzureichend angesehen...
  • Prof. Dr.-Ing. Manfred Depenbrock verstorben

    Informationen
    01. März 2019
    Am 30. Januar 2019 ist Prof. emer. Dr.-Ing. Manfred Depenbrock gestorben, nachdem er noch am 11. Januar in guter Gesundheit seinen 90. Geburtstag feiern konnte. 1929 in Bielefeld geboren, studierte er an der TH Hannover Elektrotechnik. 1954 begann er sein Berufsleben in der Gleichrichterabteilung der Brown Boveri & Cie. in Mannheim und stieg zum Leiter der Zentralen Entwicklung für Elektronik...
  • Spitzenlast im Bahnenergieverbrauch reduziert

    Informationen
    21. Februar 2019
    Der Taktfahrplan in der Schweiz – eingeführt 1982 – verursacht eine schlagartig Zunahme des Leistungsbedarfes im Bahnenergienetz zu den vollen und halben Stunden. An kalten Tagen erhöhen Zug- und Weichenheizungen zusätzlich die bereitzustellende Leistung. Mit wachsendem Verkehrsaufkommen und leistungsfähigeren Zügen nimmt Höhe der Lastspitzen weiter zu. Bestehenden Kraftwerke und Umformerwerke...
  • SBB Cargo ist eigenständige Konzerngesellschaft

    Informationen
    21. Februar 2019
    Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) lösten zum 1. Januar 2019 die bisherige Division Güterverkehr aus dem Konzern und führt sie seit Anfang Jahr als eine eigenständige Konzerngesellschaft. Damit legt die SBB die Basis, um die Drittbeteiligung an der SBB Cargo AG noch in diesem Jahr zu realisieren. Grundlage war die Gründung der privatrechtlichen Aktiengesellschaft SBB Cargo im Jahr 1999. Die...
  • Versuchszug für JR East

    Informationen
    21. Februar 2019
    JR East will eine neue Zuggeneration für das verlängerte Schnellfahrstreckennetz nach Sapporoüber die Hokaido Shinkansen mit Zieljahr 2030 schaffen und lässt dafür, wie schon bei früheren Serien, einen Versuchszug bauen, der aus zehn Wagen besteht, für 400 km/h Geschwindigkeit ausgelegt ist und im Frühjahr 2019 fertig sein soll. Dabei werden in großem Umfang verbesserte Komponenten aus der...
  • Twindexx Swiss Express mit Inbetriebnahmeproblemen

    Informationen
    21. Februar 2019
    Im Juni 2010 bestellte die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) bei Bombardier Transportation 59 Doppelstockzüge Twindexx mit 436 Wagen für den Fernverkehr. Die in die Baureihen RABDe 502 für den InterCity- und RABe 502 für den InterRegio-Verkehr eingeordneten Triebzüge werden von der SBB als FV-Dosto und von Bombardier als Twindexx Swiss Express bezeichnet. Mit 1,9 Mrd. CHF ist es der teuerste...
  • Regionalzüge Coradia Nordic für Skånetrafiken

    Informationen
    21. Februar 2019
    Alstom hat den letzten der 30 zusätzlichen Coradia Nordic Regionalzüge ausgeliefert, die 2015 von Skånetrafiken, dem regionalen Verkehrsunternehmen und Betreiber in Südschweden, bestellt wurden. Damit stehen Skånetrafiken jetzt 99 Züge zur Verfügung. Die Züge bestehen aus vier Wagen, sie sind 74 m lang und bieten 510 Personen Platz.
  • Nachrüstung älterer Stellwerke

    Informationen
    21. Februar 2019
    Derzeit hat DB Netz noch 600 mechanische und elektromechanische Stellwerke in Betrieb, bei denen die Fahrwegkontrolle visuell vom Stellwerkspersonal durchgeführt wird. Bis Ende 2023 sollen diese 600 älteren Stellwerke für 90 Mio. EUR mit automatischen Gleisfreimeldeanlagen ausgestattet werden.
  • Vorschläge zur Streckenelektrifizierung in Deutschland

    Informationen
    21. Februar 2019
    Laut Koalitionsvertrag will die Bundesregierung den Elektrifizierungsgrad in Deutschland von derzeit 60 % auf 70 % im Jahr 2025 steigern. Das Bundesverkehrsministerium hat Elektrifizierungsprojekte aus dem potenziellen in den vordringlichen Bedarf hochgestuft.
  • Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf Strecken in Niedersachsen

    Informationen
    21. Februar 2019
    Das Land Niedersachsen hatte vor einigen Jahren erheben lassen, auf welchen Bahnstrecken oder -abschnitten der vor mehr oder weniger langer Zeit eingestellte Schienenenpersonennahverkehr (SPNV) wieder eingerichtet werden könnte und sollte. Es waren 74 Fälle gemeldet worden, von denen 28 gründlich und dann 8 besonders gründlich auf Kosten und Nutzen untersucht wurden.
  • Streckenelektrifizierung Niedersachsen

    Informationen
    21. Februar 2019
    In Niedersachsen sind von den bestehenden 4 200 km EBO-Strecken 2 000 km mit Oberleitung elektrisch betrieben (gerundete Zahlen [1]). Derzeit werden die Strecke 1522 Oldenburg (i. Oldbg.) – Wilhelmshaven Hbf (52 km), zwei DB-Streckenabschnitte Sande – Wilhelmshaven Ölweiche (15 km), die Anschlussbahn zum JadeWeserPort (5 km) und vermutlich noch weitere Abschnitte im Hafengebiet elektrisch...
  • Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser

    Informationen
    21. Februar 2019
    Die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (evb) ist ein mittelständisches Verkehrs- und Logistikunternehmen im niedersächsischen Elbe-Weser-Dreieck und sowohl Eisenbahnverkehrs- wie -infrastrukturunternehmen mit 235 km eigenen Eisenbahnstrecken.
  • Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen

    Informationen
    21. Februar 2019
    Die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) Niedersachsen ist eine 100-%-Tochter des Landes. Sie ist Eigentümerin eines Fuhrparks aus knapp 400 Fahrzeugen, die sie an die Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) verleiht. Darunter sind von Bombardier gelieferte 220 Doppelstockwagen, 29 elektrische und 8 Diesellokomotiven, mit deren Instandhaltung der Hersteller schon ab Auslieferung der ersten Fahrzeuge...
  • Starke Schneefälle behinderten Eisenbahnverkehr

    Informationen
    21. Februar 2019
    In den Hochlagen Bayerns führten um den 10. Januar 2019 anhaltend massive Schneefälle zu Behinderungen im Eisenbahnverkehr. Umgeknickte Bäume, die unter der Schneelast auf Strecken und Oberleitungen gefallen sind und enorme Schneemengen erschwerten die Räumung der Gleise.
  • Seilbahn Zugspitze wieder in Betrieb

    Informationen
    21. Februar 2019
    Die bei der CWA Constructions in der Schweiz komplett neu angefertigte Kabine der Seilbahn Zugspitze ist am 17. Dezember 2018 an der Talstation am Eibsee per Schwertransport angeliefert worden.
  • Teststrecke für Hochgeschwindigkeitstransporte in der Schweiz

    Informationen
    21. Februar 2019
    EuroTube geht mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) eine Partnerschaft ein, um im Wallis eine 3 km lange Teststrecke mit einer Forschungseinrichtung für Hochgeschwindigkeitstransporte im Vakuum zu bauen. Die in Zürich ansässige Institution EuroTube ist eine gemeinnützige Forschungsorganisation, die Technologien für Hochgeschwindigkeitstransportsysteme im Vakuum entwickelt.
  • Brennstoffzellenantrieb auf Erfolgskurs

    Informationen
    21. Februar 2019
    Die zwei weltweit ersten Brennstoffzellentriebzüge Coradia iLint von Alstom (Salzgitter) im planmäßigen Personenverkehr haben von September 2018 bis Januar 2019 bei der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb) in den Relationen Cuxhaven – Bremerhaven – Bremervörde – Buxtehude störungsfreien Betrieb gemacht.
  • Anbindung Flughafen München

    Informationen
    21. Februar 2019
    Nach vier Jahren Bauzeit eröffneten am 6. Dezember 2018 im Norden Münchens der Bundesverkehrsminister, Bayerns Verkehrsminister und ein BahnVorstandsmitglied die Neufahrner Kurve. Der 2,3 km lange, zweigleisige und elektrifizierte Schienenstrang verbindet die Strecke Regensburg – Freising – München mit den S-Bahn-Gleisen zum Münchner Flughafen.
  • Vectron MS für den Südost-Europa-Korridor

    Informationen
    21. Februar 2019
    Siemens Mobility und die DB Cargo unterzeichneten am 18. Januar 2019 einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Multisystem-Lokomotiven des Typs Vectron MS. Aus diesem Vertrag hat die Güterverkehrssparte der DB 40 Stück der in die Baureihe 193 eingeordneten Lokomotiven abgerufen.

Zum Seitenanfang