Das Nachrichtenportal der eb - Elektrische Bahnen

Wie kaum eine andere Branche bietet die Elektrotechnik im Verkehrswesen eine Vielzahl an hochinteressanten, zukunftsträchtigen Themen und Nachrichten.

Nachrichten der aktuellen Ausgabe finden Sie hier auf dieser Website und in eb – Elektrische Bahnen.

eb Logo
  • Bremsausrüstungen für Hochgeschwindigkeitszüge Valero RUS

    Informationen
    22. Mai 2020
    Die Russischen Eisenbahnen (РЖД) bestellten 2019 bei Siemens Mobility und Ural Locomotives, einem Joint Venture der Sinara Group und Siemens, 13 weitere zehnteilige Hochgeschwindigkeitszüge Velaro RUS für 1,1 Mrd. EUR.
  • Stadtbahntriebzüge S700 für Sacramento

    Informationen
    22. Mai 2020
    Der US-Nahverkehrsbetreiber Sacramento Regional Transit (SacRT) beauftragte Siemens Mobility mit der Lieferung von 20 Stadtbahntriebzüge für den Einsatz in der Hauptstadt Kaliforniens. In die Züge werden inklusive Ersatzteile und Spezialwerkzeuge 100 Mio. USD investiert.
  • Containerzug-Verbindung Köln – China

    Informationen
    22. Mai 2020
    Ende März 2020 erreichte der erste reguläre Container-Linien-Zug aus China, bestehend aus 22 Waggons, den trimodalen Umschlagterminal Köln-Niehl. Von hier aus werden die Container vor allem im Raum Köln verteilt.
  • Schienengüterverkehr von und nach China im Aufwind

    Informationen
    22. Mai 2020
    Nach Hochfahren der Industrieproduktion in China steigen die Güterverkehrsleistungen der ÖBB Rail Cargo Group von und nach China auf der neuen Seidenstraße wieder an.
  • Semmering-Basistunnel zur Hälfte gegraben

    Informationen
    22. Mai 2020
    Beim Semmering-Basistunnel, wie auch bei anderen ÖBB-Infrastrukturbaustellen, konnten die Arbeiten unter Beachtung besonderer Sicherheitsmaßnahmen infolge des Coronavirus durchgehend weiterlaufen.
  • Klimawandel schadet Schutzwäldern

    Informationen
    22. Mai 2020
    In der Schweiz hat die BLS entlang ihres 420 km langen Streckennetzes rund 1 700 Schutzvorrichtungen gegen Naturgefahren installiert. Davon sind rund 200 elektrisch überwacht und bewirken bei einem gefährlichen Ereignis das automatische Ausschalten der Fahrleitungsspannung.
  • Automatischer Vorsichtsbefehl bei Betriebsgefahr

    Informationen
    22. Mai 2020
    In der Schweiz hat die BLS entlang ihres 420 km langen Streckennetzes rund 1 700 Schutzvorrichtungen gegen Naturgefahren installiert. Davon sind rund 200 elektrisch überwacht und bewirken bei einem gefährlichen Ereignis das automatische Ausschalten der Fahrleitungsspannung.
  • Großauftrag für Bremssysteme

    Informationen
    22. Mai 2020
    Knorr-Bremse unterzeichnete am 16. April 2020 mit TMH International, einer Tochter des russischen Schienenfahrzeugherstellers Трансмашхолдинг einen Liefervertrag über pneumatische Bremssysteme für 1 300 Reisezugwagen.
  • Neuer Partner für SBB Cargo

    Informationen
    22. Mai 2020
    Mit Vertragsunterzeichnung am 21. April 2020 übernahm Swiss Combi 35 % von SBB Cargo. Anlässlich der Generalversammlung wurde Eric Grob zum Verwaltungsratspräsidenten von SBB Cargo gewählt.
  • Elektrogelenkbusse für Berlin

    Informationen
    22. Mai 2020
    Im Rahmen des Projektes E-MetroBus erhielten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den ersten vollelektrisch angetriebenen Gelenkbus Solaris Urbino 18 electric geliefert.
  • Neuer DB Cargo-Vorstand

    Informationen
    22. Mai 2020
    Am 20. April 2020 berief der Aufsichtsrat von DB Cargo unter Führung von Dr. Richard Lutz neue Mitglieder in den Vorstand DB Cargo.
  • Deutsches Kuperinstitut: Wechsel im Vorstandsvorsitz

    Informationen
    22. Mai 2020
    Turnusmäßig hat Andreas Flint von der KME Germany GmbH & Co KG Dr. Jens Jacobsen (Aurubis AG) nach zwei Jahren als neuer Vorstandsvorsitzender des Deutschen Kupferinstituts abgelöst. Mit dem Wechsel Anfang des Jahres hat damit erneut ein erfahrener Kupferkenner den Vorsitz des Deutschen Kupferinstituts inne. installiert.
  • Energierückgewinnungssystem in Hamburg geht in Betrieb

    Informationen
    22. Mai 2020
    Alstom und die Hamburger Hochbahn haben Ende April 2020 den kommerziellen Betrieb des Energierückgewinnungssystems Hesop aufgenommen. Hesop wurde im DC-Unterwerk der Station Rauhes Haus der Linie U2 des Hamburger U-Bahnnetzes installiert.
  • Aufsätze für Türgriffe aus dem 3D-Drucker

    Informationen
    22. Mai 2020
    Die Russischen Eisenbahnen (РЖД) testen derzeit 36 Anbauteile für Toiletten- und Führerstandtüren in Siemens-Triebzügen. Die Aufsätze ermöglichen es, Türen mit dem Ellenbogen oder dem Unterarm zu öffnen.

Zum Seitenanfang