Streckenrekonstruktion und -elektrifizierung

Ende November 2020 wird die DB dem Eisenbahn-Bundesamt (EBA) die Planfeststellungsunterlagen für den Wiederaufbau und die Elektrifizierung der 1991 stillgelegten, 7 km langen zuletzt eingleisigen Strecke 3283 Homburg (Saar) Hbf – Einöd (Saar) und die Elektrifzierung des 4 km langen Abschnitte Zweibrücken Hbf – Einöd (Saar) der Strecke  3240 zur Vollständigkeitsprüfung vorlegen. Nach der Freigabe soll das Verfahren anlaufen, und nach derzeitigem Zeitplan sollen die Arbeiten Ende 2023 oder spätestens Anfang 2024 und der Betrieb Anfang 2025 beginnen. Dann wird die Linie S1 der S-Bahn Rhein-Neckar von Homburg bis Zweibrücken verlängert, bei 15 min Fahrzeit mit drei Zwischenhalten. Die Streckenabschnitte liegen überwiegend im Saarland und zum Teil in Rheinland-Pfalz.

Zum Seitenanfang