Servicezentrum für Lokomotiven in Wien

Spatenstich (v.l.n.r.) Christoph Katzensteiner (ELL), Andreas Mandl (LTE), Sandra Gott-Karlbauer (ÖBB-TS), Michael Benda (LTE) und Kai Brüggemann (ÖBB-TS)  (Foto: LTE/Peter Strobl).

Größer auf Foto klicken!

Servicezentrum für Lokomotiven in Wien

ÖBB-Technische Services, LTE Logistics & Transport Europe und ELL European Locomotive Leasing gründeten im Frühjahr 2020 mit der ETL Lokservice GmbH ein Joint Venture zur Errichtung und zum Betreiben eines Servicestützpunkts für Lokomotiven.

Mit dem Spatenstich am 2. Oktober 2020 nahm die gemeinsame Werkstätte mit 1000 m2 Grundfläche am Schnittpunkt internationaler Schienengüterverkehrskorridore konkrete Formen an. Ab Anfang 2022 werden an diesem Standort Lokomotiven instandgehalten.

Zum Seitenanfang