ICE-Werk in Nürnberg

ICE-Werk Nürnberg (Skizze: DB).

Größer auf Foto klicken!

ICE-Werk in Nürnberg

Die DB investiert 400 Mio. EUR in ein neues ICE-Instandhaltungswerk in Nürnberg. Kernstück auf dem 5,5 km langen Grundstück mit 46 ha Betriebsfläche ist eine 450 m lange Wartungshalle. Auf sechs Gleisen können pro Tag 25 ICE-Züge gewartet und instandgesetzt werden.

450 Arbeitsplätze entstehen im vollständig CO2-neutral betriebenen Werk. Photovoltaik erzeugt Elektroenergie für den Betrieb und die Warmwassererzeugung erfolgt über Solarthermie. Eine stark gedämmte Gebäudehülle sorgt für einen niedrigen Heizenergiebedarf.Die Genehmigungsverfahren laufen derzeit an. Die Betriebsaufnahme ist für 2028 geplant.

Zum Seitenanfang