Weiße Schienen gegen die Hitze

Die DB erprobt Haltbarkeit und Auftragen weißer Farbe auf Schienen auf der Pfieffetalbrücke bei Melsungen (Foto: DB/Claudia Münchow).

Größer auf Foto klicken!

Weiße Schienen gegen die Hitze

Nach den erfolgreichen Tests der kühlenden Wirkung weißer Schienen in Königsborn im Sommer 2019 erprobt jetzt die DB den Farbanstrich im laufenden Betrieb.

Ort des Farb-Härtetests ist die Pfieffetalbrücke nahe Melsungen auf der Schnellfahrstrecke Hannover – Würzburg. Die Wahl fiel auf die 812 m lange, 61 m hohe und 4 m breite Spannbetonhohlkastenbrücke aufgrund der hohen Zugfrequenz, der ganzjährig hohen Sonneneinstrahlung und die Zweigleisigkeit. Für den Test wurden die Schienen von 1 000 m Gleis im Bereich der Brücke mit umweltverträglicher Farbe geweißt, das andere in seiner bestehenden Form belassen. Das ermöglicht einen direkten Vergleich zwischen den im Stahl beider Schienenstränge gemessenen Temperaturen.

Fundierte Ergebnisse werden in einem Jahr erwartet und bilden die Grundlage für eine mögliche Ausweitung des Projektes auf andere Strecken. Ein neu berufenes Expertenteam entwickelt bei der DB Maßnahmen, mit denen sich die Bahn auf veränderte klimatische Bedingungen vorbereitet.

Zum Seitenanfang