BKW kauft deutsche Firma im Freileitungsbau

Arbeiter des LTB Leitungsbaus montieren bei Schwanebeck in Brandenburg Feldabstandshalter an Freileitungsseilen (Foto: Keystone).

Größer auf Foto klicken!

BKW kauft deutsche Firma im Freileitungsbau

Der Berner Energiekonzern BKW hat das deutsche Unternehmen LTB Leitungsbau GmbH übernommen.

Der LTB Leitungsbau hat seine Wurzeln in der ABB Leitungsbau Mannheim und dem VEB Energiebau Dresden, die 1996 zu einer Unternehmenseinheit in der ABB-Gruppe verschmolzen wurden. Mit 100 Jahren Erfahrung ist LTB Auftragnehmer von Energieversorgungsunternehmen, Industrie und öffentlichen Auftraggebern, wie der DB, in der Entwicklung, Planung, Errichtung, Instandhaltung und dem Retrofit von Anlagen zur Elektroenergie- und Informationsübertragung. Über die Standorte Radebeul, Hannover und Mannheim erwirtschafteten 400 Mitarbeiter 2018 einen Umsatz von 90  Mio. EUR.

Die Sparte Infra Services des BKW übernimmt die LTB Leitungsbau und verstärkt mit der Expansion  nach Deutschland die Position des Berner Energiekonzernes im Freileitungsbau.

Die BKW Energie AG ist aus der Bernische Kraftwerke AG und FMB, Forces Motrices Bernoises SA hervorgegangen und ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen.

Zum Seitenanfang