Eisenbahnen in Saudi-Arabien

Übersicht der Eisenbahnstrecken Saudi-Arabien (Grafik: SAR/Maximilian Dörrbecker).

Größer auf Foto klicken!

 
 

Eisenbahnen in Saudi-Arabien

Das Königreich Saudi-Arabien ist mit der Vision 2030 ambitioniert, sich mit internationalen Partnern zu einem führenden globalen Logistik-Drehkreuz für die gesamte Region zu entwickeln.

Der Eisenbahnsektor ist für dieses Ziel entscheidend und wurde dazu in den letzten Jahren umfassend umstrukturiert. Aus diesem Prozess ist die Saudi Arabia Railway Company (SAR) als wichtigstes nationales Eisenbahnverkehrsunternehmen hervorgegangen, das alle Aktivitäten bündelt und die Transformation vorantreibt.

Jüngste Erfolge sind die Inbetriebnahmen der Nord-Süd-Linie für den Personenverkehr, der Strecke Riyadh – Al Qassim im Jahr 2017 und des Haramain Hochgeschwindigkeitszugs Mekka – Medina 2018. Mit ETCS Level 2 sind 4 500 km des Schienennetzes ausgerüstet.

In den kommenden fünf bis sieben Jahren will die SAR mit internationalen Partnern sein Personen- und Güterschienennetz von 5 000 km auf 8 000 km für eine Kapazität von 3 Mio. Fahrgästen und 50 Mio. t Güter ausbauen. Ein herausragendes Beispiel ist das milliardenschwere 1300 km lange Land Bridge-Projekt, das die Häfen des Persischen Golfs mit denen des Roten Meeres direkt über Land verbindet und an moderne Logistikzonen, Wirtschaftszentren, Industrie- und Bergbaucluster anschließt.

Auf der InnoTrans unterzeichnete die SAR diverse Partnerschaftsvereinbarungen. Die französische Thales Group wird Signal- und Logistiklösungen für den Dammam Railway Yard liefern. Dieser ist als Teil der Strecke Dammam – Riadh ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt für Großprojekte wie die Saudi Land Bridge. Mit Alstom wird ein eine Partnerschaft für wasserstoffbasierte Mobilitätslösungen für das saudi-arabische Bahnnetz eingegangen. Großes Investitionspotenzial besteht in der Beschaffung von Triebzügen, Lokmotiven und Waggons. SAR strebt die Errichtung eines Werks zur Herstellung von Schlafwagenzügen an, um die lokale Produktion zur Unterstützung der Eisenbahnindustrie in SaudiArabien sicherzustellen.

Ein wichtiger Partner für den Wissenstransfer ist die DB. Die DB plant, SAR-Personal auszubilden, um zusätzliche Kapazitäten in der saudi-arabischen Eisenbahnindustrie aufzubauen. Während des Treffens auf der InnoTrans berieten beide Parteien darüber, wie sie mit neuen Technologien Schritt halten können, wie Transport- und Logistikdienstleistungen verbessert sowie die Digitalisierung vorangetrieben werden kann.

 

 

 

Zum Seitenanfang